AdresslisteKontaktSuche

Adventskalender - einmal anders!

 

Es wird ihn auch in diesem Jahr wieder geben, den Adventskalender der KinderKirche Heimberg. Die Türchen werden aber erst ab dem 1. Dezember funktionieren ;-) 

 

 

 

 

 

Unsere Mäusefamilie vom letzten Jahr geht auf Wanderschaft. Zuerst war sogar eine Weltreise geplant, doch damit Opa Simeon auch mitkommen kann, braucht es noch etwas mehr Vorbereitungszeit. Deshalb haben sich die Mäusekinder Konstantin, Sebastian und Hortensia in der Nähe umgeschaut und begegnen den Kindern aus der Sternengasse. Und so erleben sie jeden Tag eine neue Geschichte und erfahren eine Menge über Advent und Weihnachten.

 

 

 

 

An jedem Tag ist an verschiedenen Orten in Heimberg eine neue Geschichte versteckt, die gefunden werden will!

 

Dazu gibt es ein kleines Begleitheft. Dieses Heft liegt in der Kirche Heimberg auf und kann ab Dezember auch im Sekretariat der Kirchgemeinde Heimberg bezogen werden.

 

Auf diesem Adventskalender werden jeden Tag die aktuellen Koordinaten für die Suche der Geschichte veröffentlicht. Einfach das Türchen öffnen und loslegen! Natürlich funktionieren die Türchen erst ab dem 1. Dezember ;-)

 

An manchen Tagen gibt es zu bestimmten Zeiten vor Ort selbst etwas zu erleben und zu erfahren. Wer einen Tag verpasst, kann die Geschichte auch an einem anderen Tag noch lesen, denn sie bleiben bis Ende Jahr versteckt.

Wer gerne an der Wärme die verpassten Tage nachlesen oder vorlesen will, der ist eingeladen, dies im alten Pfarrhaus zu tun. Die Geschichten zu den vergangenen Tagen liegen auf.

 

Wir wünschen allen viel Spass beim Suchen und Finden sowie eine schöne Adventszeit!

 

Bettina Kindschi & Team

 

 

Wichtig: Sollte mit den versteckten Geschichten etwas nicht stimmen oder sollten sie nicht auffindbar sein, dann melden Sie das bitte unter 033 437 74 27 oder kindschi@kirche-heimberg (Pfrn. Bettina Kindschi).

 

 

 

 

 

 

Wonach ist zu suchen? Anbei ein Bild der Dosen, in denen die Geschichte und ein kleiner Stempel versteckt sind. Wer so eine weisse Dose sieht, ist der Geschichte sehr nah!

 

 

 

 

 

 

 


Vision Kirche 21 - Reformierte Kirchen Bern-Jura-Solothurn