AdresslisteKontaktSuche

Gott vernehmen

Manchmal, nicht oft

ich gebe es zu,

und meistens im Juni,

ist mir,

als könnte ich

Gott vernehmen.

 

Wer sonst weckte zuerst

den Gartenrotschwanz,

und dann nach und nach

Singdrossel, Amsel, Rotkelchen,

Zaunkönig, Buchink

und schliesslich die Meisen?

 

Wer färbte in nachtschwarzen Räumen

die Erdbeeren rot?

Eine Einladung: sonnenwarm.

 

Und wer ist es,

der nun durch die Krone der Linde huscht,

in ihren Blättern ein "Guten Morgen" raunt

und den Duft aus ihren Blüten schüttelt?

 

"Guten Morgen"

sage auch ich.

Und atme tief ein.

 

"Wie schön,

dass du da bist!"

 

Tina Willms


Vision Kirche 21 - Reformierte Kirchen Bern-Jura-Solothurn